Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

news

Sonntag, 18. April 2021

Dürfen wir vorstellen? Der Sanitärinstallateur, die Sanitärinstallateurin

Sanitärinstallateure und -installateurinnen sind die Spezialisten für Wasser. Mit Wasser-, Abwasser-, Gas- und Druckleitungen sowie mit der Montage von Armaturen und Apparaten sorgen sie dafür, dass alles fliesst. Ausserdem leisten sie mit ihrem Know-how einen wichtigen Beitrag ans Energiesparen und für den Umweltschutz.

Wenn du Sanitärinstallateur/-in werden willst, ist Wasser dein Element. Du zeigst dem kalten Nass mit handwerklichem Geschick und technischem Können wo’s langgeht und schaffst damit Lebensqualität, indem du frisches Wasser ins Gebäude bringst. Ob Haushalt, Hygiene oder Wellness, du sorgst mit der Installation und mit den Unterhalts- und Reparaturarbeiten sanitärer Einrichtungen dafür, dass das Wasser jederzeit fliesst.

Du legst schon im Rohbau eines Gebäudes die Wasser- und Abwasserleitungen. Dazu bearbeitest du die Rohre an der Werkbank mit Schraubstock, speziellen Werkzeugen und Maschinen. Sind die Leitungen auf der Baustelle dann erst einmal zugemauert, kümmerst du dich um die Installation von Bade- und Duschwannen, Waschbecken, Armaturen usw. Schlussendlich wird dank deiner Arbeit das verbrauchte Wasser in Kläranlagen abgeleitet, was unseren Alltag hygienisch macht.

Dein Beruf wird vorwiegend unter Dach in Neu- und Umbauten ausgeübt. Gearbeitet wird meist im Zweierteam und je nach Projekt auch mit Profis auch anderen Berufen zusammen.